Alp

Wenn der Bergfrühling anbricht und die Wiesen auf über 1600 Metern genügend Gras hergeben für das Vieh, ziehen wir von Attinghausen auf die andere Seite des Surenenpasses, auf die Alp Hobiel.

Diese gehört zu Surenen, einer Urner Alp. Besitzerin des Bodens ist die Korporation Uri, die Gebäude sind Privateigentum.

Hier pflegen wir Tier und Land, und wir unterhalten einen kleinen Gästebetrieb.
Alp Hobiel, Surenen
Die Milch der Kühe wird in einer genossenschaftlich organisierten Käserei zu Surener Alpkäse und anderen Produkten verarbeitet. Den Käse können Sie bei uns in verschiedener Form geniessen und auch zum Mitnehmen kaufen.
Weidende Kuh
Die Bergwiesen bieten den Kühen wertvolle Nahrung ...
Milchwirtschaft
... die direkt in die Milch gelangt.
Unkraut mähen
Hier wird Unkraut von der Weide entfernt.
Hund auf der Alp Hobiel, Surenen
Neben den Kühen gehören ein Hund ...
Alpkatze
... eine Katze ...
image-7477181-Alp-Hobiel-Surenen-Hasen-2016.jpg
... und Hasen zum Tierleben auf Hobiel.
Spiel am Bach
Spiel am Bach
Alp auf der Alp
Alp auf der Alp